und
11
Spenden bisher
6.048 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Im Haus der AWO Landshut sind zwei Einrichtungen untergebracht, die sich liebevoll und fürsorglich um erkrankte Senioren kümmern. Zum einen handelt es sich um das Demenz-Centrum, welche Betreuungsgruppen, Angehörigenberatung und Betreuung zu Hause anbietet. Zum anderen gibt es die Tagespflege, welche sich an pflegebedürftige Menschen richtet und diesen den Alltag erleichtert und verschönert.
Beide Angebote zeichnen sich durch ihre Herzlichkeit gegenüber den pflegebedürftigen Menschen aus. Da jedoch beiden Angeboten nur begrenzt finanzielle Mittel zur Verfügung stehen, übersteigen manche durchaus wichtige Anschaffungen das verfügbare Budget. Hier benötigt die AWO Landshut ihre Hilfe, um die Pflege der Senioren noch genauer den Bedürfnissen und Wünschen der älteren Menschen anzupassen.
Die Tagespflege betreut in liebevoller Arbeit auch Menschen, die schwere Erkrankungen haben und auf viel Hilfe angewiesen sind. Hierfür wird auch immer wieder spezielles Mobiliar benötigt, welches leider meist sehr hohe Anschaffungskosten hat.
Ziel aller Maßnahmen und Angebote des Demenz-Centrums ist es, pflegenden Angehörigen zu unterstützen und die Erkrankten ganzheitlich zu begleiten. Hierbei ist das Wissen von größter Bedeutung, dass jeder an Demenz erkrankte Gast in seinem Wesen einzigartig ist. Es wird versucht, mit individueller, stets auf die Befindlichkeit des Kranken eingehenden Betreuung seine Persönlichkeit zu stützen und seine Lebensqualität zu verbessern. Hierzu werden insbesondere die Gewohnheiten, Bedürfnisse und etwaige Wünsche der Gäste betrachtet.  Großen Wert wird auch auf die umfassende Beratung und Information der pflegenden Angehörigen gelegt. Diese erfahren durch die Betreuungsgruppe Freiräume, um einmal etwas für sich zu tun. In  Kleingruppen von 8 Personen finden therapeutische Angebote wie Musiktherapie, Erinnerungstherapie, Bewegungstherapie, Stimulation der Sinnesorgane  und Alltagsaktivierung statt. Auch manche Wünsche oder sogar Bedürfnisse der Gäste können nur durch Ihre Hilfe finanziert werden, dazu gehören:
- Ein Sonnensegel für die Terrasse
- Ein Stuhl zum Entspannen 
- Eine Ruhebank für unseren Garten-für Kinder und Menschen mit Demenz

All diese Projekte würden zur Lebensqualität und Freude der Gäste beitragen. Daher bitten wir um Ihre Hilfe in Form einer Spende.
Projektort: Ludmillarstraße 15-15a, Landshut, Deutschland

Ansprechpartner:

S. Martin

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden