und
56
Menschen haben
bereits gespendet
259 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Das Marderhilfsnetz hilft verletzten, verwaisten oder ansonsten in Not geratenen Mardern oder Marderartigen.
Das Spezialisten-Team um Karin Amann sieht seine Aufgabe darin, von der Aufzucht bis zur Auswilderung zu beraten, so dass diese Marderchen eine zweite Chance bekommen, gesund und erfolgreich in die Natur entlassen zu werden.

Viele Tiere werden auch durch das Hilfsnetz aufgenommen, großgezogen, ausgewildert.

Es gibt allerdings keine öffentliche Institution, welche die Kosten für tierärztliche Betreuung, Medikamente, manchmal Operationen, für Futter, Einstreu, Gehegebau, Fahrtkosten und viele mehr trägt. Deshalb ist das Marderhilfsnetz auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Informationen zur Marderhilfe erhalten Sie auf
www.facebook.com/marderhilfsnetz, www.marderhilfsnetz.de, http://blog.marderhilfsnetz.de und im Forum http://marderhilfsnetz.phpbb8.de

Helfen auch Sie durch eine einmalige oder regelmäßige Spende! Die Tiere werden es Ihnen danken.
Einen Überblick zu den Förderprojekten des gemeinnützigen Vereins Wildtierschutz Deutschland erhalten Sie hier. Wir arbeiten ganz ohne Personalkosten. Spenden sind steuerlich absetzbar.

Projektort: Kronbergstr. 1, 93359 Wildenberg, Deutschland
Fill 100x100 bp1506511646 elavon 682

Ansprechpartner:

L. Kauertz

Hat Dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden